fbpx Lebensfragen interaktiv behandeln | Jesus Mobile
Alphalive Youth Series

Lebensfragen interaktiv behandeln

Alphalive Youth Series ist eine interaktive Filmserie, welche helfen soll, dass junge Menschen miteinander ins Gespräch über den Glauben kommen. Die einzelnen Filmepisoden werden in der ganzen Welt gedreht, beispielsweise in Los Angeles oder Jerusalem. Die beiden Moderatoren Ben Woodman und Jason Ballard führen durch die einzelnen Episoden.

Die Moderatoren Ben Woodman und Jason Ballard
Quelle: zVg
Alphalive Youth Series
Quelle: zVg

Um Jugendliche in ihrer Sprache anzusprechen, erstellt Alphalive Schweiz zeitgemässe Ressourcen. Die neue Alphalive Youth Series ist ein Beispiel hiervon. Es ist eine Filmserie mit 13 interaktiven Episoden, die etwa 20 Minuten dauern. «Viele Kirchgemeinden in der Schweiz haben nicht die Kapazität, eigene Materialien zu gestalten. Wir möchten ihnen in ihrem Auftrag dienen, Menschen in eine wachsende Beziehung zu Jesus Christus zu führen», erklärt Philipp Wegenstein, Leiter von Alphalive Schweiz.

Lebensfragen aufnehmen

Diesen Herbst starteten Pfarrer und Leitungspersonen in reformierten, evangelischen und katholischen Kirchen mit der Alphalive Youth Series. Das neue Schulungsmaterial wird quer durch die Kirchenlandschaft der Schweiz, Deutschland und Österreich verwendet.

In den einzelnen Episoden werden wichtige Lebensfragen aufgenommen. Die beiden Moderatoren Ben Woodman und Jason Ballard leiten die Fragen ein und anschliessend kommen junge Erwachsene zu Wort. Zwischen den Lebensfragen gibt es drei kurze Pausen für den Austausch in beispielsweise einer Kleingruppe.

24 Stunden machen, wozu man Lust hat

In der ersten Episode wird unter anderem die Frage gestellt: «Wenn du 24 Stunden hättest, in denen du alles tun könntest, wozu du Lust hast – was würdest du tun?» Die Antworten gingen über den ganzen Tag essen, Fallschirm springen bis hin zu einem Besuch in Disneyland. Durch die einzelnen Antworten wird deutlich, wie unterschiedlich Meinungen sein können und genau das macht den Austausch mit anderen Gleichaltrigen spannend.

Tiefgründige Gespräche bei Alphalive Jugend

Alphalive Jugend läuft über neun Wochen inklusive eines Wochenendes oder Alphalive-Tag. Ziel ist, dass Jugendliche die Beziehung zu Jesus entdecken und vertiefen. Es wird jeweils gemeinsam gegessen, ein Video-Input gegeben und anschliessend in Kleingruppen ausgetauscht.

Der bald 18-jährige Jozef hat einen Alphalive Jugend gestartet. Er führt diesen in einer katholischen Pfarrei in Zürich durch und war bereits am ersten Abend erstaunt, was sich für tiefe Gespräche zwischen den Jugendlichen entwickelt haben.

Über Alphalive

Alphalive soll Menschen in eine wachsende Beziehung zu Jesus führen und der Kirche in diesem Auftrag dienen. International sind es insgesamt 29 Millionen Menschen, welche in 169 Ländern die Alphalive-Kurse besuchten. In der Schweiz sind es im Vergleich 130‘000 Personen. Alphalive Schweiz ist ein Arbeitszweig von Campus für Christus Schweiz.

Die einzelnen Filmepisoden stehen kostenlos zum Download zur Verfügung oder auch zum Kauf auf der Webseite.

Mehr Infos zu den Alphalive Youth Series

Die erste Filmepisode der Alphalive Youth Series:

Zum Thema:
Belonging before believing: Alphalive vermittelt eine Kultur
Sprung in den Glauben: Die Alphalive Jugend-Filmserie
Alphalive-Leiter Wegenstein: «Gott traut uns mehr zu als wir uns selbst»

Werbung
Webversion