fbpx «Der Brief für den König» auf Netflix | Jesus Mobile
Filme und Serien

«Der Brief für den König» auf Netflix

Wöchentlich stellt Livenet Filme oder Serien vor und bewertet sie. Heute geht es um die Serie «Der Brief für den König», einer Fantasy-Serie nach einer Kinderbuch-Vorlage.

Der Brief für den König – Plakat
Quelle: iMDb

Filme und Serien sind das tägliche Brot vieler Menschen in unserer Gesellschaft. Wir informieren regelmässig über Neuheiten, unabhängig von ihrem ethischen oder «christlichen» Gehalt. Unsere Bewertungen sind dabei nicht notwendigerweise Empfehlungen.

Allgemeine Infos

• Hauptdarsteller: Amir Wilson, Ruby Ashbourne Serkis, Thaddea Graham u.a.

• Altersfreigabe: Ab 7 Jahren

• Laufzeit: 2020

• Anzahl Staffeln: 1 Staffel mit 6 Folgen

• Genre: Abenteuer, Fantasy, Action

• Schwerpunkt-Themen: Ritter, Freundschaft, Magie

Um was geht es

Der 16-jährige Tiuri steht kurz davor, zum Ritter geschlagen zu werden. Mit vier weiteren Anwärtern muss er nach bestandener Aufnahmeprüfung noch eine Nacht in einer Höhle verbringen. Mitten in ihrer Nachtwache klopft es an der Tür und Tiuri öffnet sie entgegen den Regeln. Ein Diener führt ihn zum sterbenden schwarzen Ritter mit weissem Schild, der ihm einen geheimnisvollen Brief übergibt. Tiuri soll diesen Brief so schnell wie möglich dem König bringen, denn die Zukunft des Königreiches hängt davon ab. So beginnt die abenteuerliche Reise von Tiuri. Er wird dabei von den roten Rittern, seinen Anwärter-Kollegen und auch Kopfgeldjägern verfolgt. Hilfe erhält er von Lavinia, der Tochter eines Stadthalters, die selbst ein Geheimnis in sich trägt. Während der Reise entdeckt Tiuri mehr über seine Herkunft, seine Fähigkeiten und wird mit Magie konfrontiert.

Die Serie basiert auf dem 1962 veröffentlichten Kinderbuch «Der Brief für den König» von der niederländischen Autorin Tonke Dragt.

Bewertung

«Der Brief für den König» ist eine spannende Fantasy-Abenteuer-Geschichte, die in einer fiktiven mittelalterlichen Welt spielt. Tiuri ist ein normaler Junge, der am Anfang keine aussergewöhnlichen Fähigkeiten zu haben scheint. Dies macht ihn sympathisch und man fiebert mit, ob er seinen Auftrag schaffen kann. Doch schnell wird klar, dass mehr in ihm steckt als man am Anfang denkt.

Auch die anderen Figuren, die ihn zeitweise auf seiner Reise begleiten, sind interessant und es gibt einige überraschende Wendungen. Freunde werden zu Feinden, Feinde zu unerwarteten Verbündeten.

Das Buch «Der Brief für den König» ist eine Kindergeschichte, aber die Serie ist sehr wahrscheinlich eher für ältere Kinder / Teenager geeignet. Wie zu erwarten in einer Geschichte, die sich um Ritter dreht, gibt es einige brutale Szenen. Ausserdem spielt Magie eine zentrale Rolle, v.a. gegen Ende der Serie. Die Serie ist jedoch auch für ältere Zuschauer unterhaltsam, wenn man gerne Fantasy-Geschichten mag. Es bleibt jedoch eine Serie, die nicht für Erwachsene, sondern Kinder und Teenager gemacht wurde.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch, doch es wurden einige Elemente geändert. Einer der grössten Unterschiede zwischen Buch und Serie ist die Magie, die im Buch nicht vorkommt. Auch ist das Ende des Buches ist anders als in der Serie.

Hier den Trailer von «Der Brief für den König» ansehen:

 

Zum Thema:
Dossier «Filme und Serien»
Filme und Serien: «All die verdammt perfekten Tage» auf Netflix
Filme und Serien: «Jeffrey Epstein: Stinkreich» auf Netflix
Filme und Serien: «Anne with an E» auf Netflix

Werbung
Webversion

Jesus.ch Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv