fbpx «Mac» spielt Jeremy Camps Vater | Jesus Mobile
In «I still believe»

«Mac» spielt Jeremy Camps Vater

Gary Sinise dürfte vielen aus dem Film «Forrest Gump» oder aus der Fernsehserie «CSI: New York» bekannt sein. Nun spielt er im christlichen Film «I still believe» mit, der das Leben des Musikers Jeremy Camp dokumentiert.

Gary Sinise (links) mit K. J. Apa im Film «I still believe»
Quelle: Instagram
Gary Sinise in «Forrest Gump»
Quelle: iMDb

Vielen ist Gary Sinise bekannt als Leutnant Dan Taylor aus «Forrest Gump» oder als Ermittler «Mac» Taylor in der TV-Serie «CSI: New York». Auch in «Apollo 13» und vielen weiteren Filmen spielte er mit.

Franziskanerpater als grosse Inspiration

Gary Sinise fand unter anderem nach den Anschlägen vom 11. September 2001 zum christlichen Glauben. Tiefen Eindruck hinterliess bei ihm der Franziskanerpater Mychal Judge, ein Seelsorger der New Yorker Feuerwehr, der den Opfern half und dabei selbst ums Leben kam.

Gary Sinise sagt, ein Gebet des Franziskanerpaters sei für ihn und seine Frau etwas ganz Besonderes. Es lautet wie folgt: «Herr, führe mich dahin, wo du mich haben willst. Lass mich treffen, wen du willst, dass ich treffe. Sage mir, was ich sagen soll. (…)» In seiner letzten Predigt, am 10. September 2001 (ein Tag vor seinem Tod), sagte Pater Mychal: «Keiner von uns hat eine Ahnung, wozu Gott ihn beruft. Aber er braucht dich. Er braucht mich. Er braucht uns alle.»

Als Erwachsene konfirmiert

Die Mutter seiner Frau Moira war katholisch und sein Vater methodistisch. Längst hatten Gary und Moira selbst eine Familie gegründet, als sich ihnen ein Hurrikan näherte. «Wir rasten mit dem Mietwagen die Autobahn hinunter und versuchen, dem Sturm zu entkommen, während uns Blitz, Wind, Regen und Donner verfolgten. Moira sagte zu Gary: «Wenn wir wieder zu Hause sind, werde ich Katholikin, und unsere Kinder gehen in eine katholische Schule.» Nach zwei Jahren Unterricht, am Ostersonntag 2000, wurde Sinises Frau in der katholischen Kirche konfirmiert. Später folgte auch Gary.

Nun spielt er im christlichen Film «I still believe» der christlichen Produktionsstätte «Kingdom Studios» mit.

Zum Thema:
«Gott ist treu»: Hollywood-Produzentin Madeline Carroll zählt auf Gott
«Auch Jesus kamen die Tränen!»: Jeremy Camp singt über seine Frau, die an Krebs starb
Mona Garcea: «Big Bang Theory»-Produzentin macht jetzt christliches Fernsehen

Werbung
Webversion