fbpx Lauren Daigles «You Say» bisher grösster christlicher Song | Jesus Mobile
Und noch ein Rekord

Lauren Daigles «You Say» bisher grösster christlicher Song

Rekord in den Billboard-Charts: Jetzt ist Lauren Daigles Worship-Song «You Say» der bisher grösste christliche Song. Bereits

Lauren Daigle
Quelle: Facebook / Lauren Daigle

mit ihrem Album setzte sie neue Massstäbe in der christlichen Abteilung dieser Hitparade: Kein Album war bisher länger auf Rang eins.Über das Wochenende schrieb Lauren Daigle (28) mit ihrem Hit «You Say» Geschichte, indem dieser Titel seit mittlerweile 62 Wochen als Nummer eins der «Billboard's Hot Christian Songs» thront.

Damit hält Lauren Daigle nun den Rekord für die längste Zeit, in der ein Song auf dem ersten Platz der Charts geblieben ist. Das bisher beste Ergebnis stammte von der Gruppe «Hillsong United» mit dem Titel «Oceans», der während 61 Wochen diesen Platz innehatte.

Von Rekord-Song inspiriert

«Ich sah die Auswirkungen des Songs ‘Oceans’ auf so viele Menschen. Es war schön, dies zu sehen. Ich hoffte, dass ich ein Teil von etwas sein könnte, das die Erde wie dieses Lied bewegt», erinnert sie sich. «Ich wusste nicht, dass das jemals passieren würde, und ich hatte keine Ahnung, dass ‘You Say’ etwas sein würde, das so wie ‘Oceans’ bewegen würde.»

Ihr Lied stärke die Identität. «Es ist eine Erinnerung daran, dass Gott stark ist, wenn ich schwach bin.» Ihr Wunsch sei, dass alle Menschen die Liebe Gottes kennenlernen und ihm begegnen.

Bei «You Say» gehe es um das Vergleichen des Äusseren, namentlich durch den Hype in sozialen Meiden. Dieser löste in vielen Leuten das Gefühl aus, nicht zu genügen.

Eine andere Identität

Mit diesen Worten beginnt auch der Song: «Ich kämpfe mit den Stimmen, die sagen, dass ich nicht genüge.» Später folgt: «Das einzige, was für mich zählt, ist das, was du von mir denkst. In dir finde ich meinen Wert. In dir finde ich meine Identität.»

Es solle eine Hymne für diejenigen sein, die sich unsicher und gebrochen fühlen – damit sie wissen, dass Gott da ist und sie trägt.

«Ich denke, viele Male bauen wir Komplexe auf, dies auf der Grundlage von Unsicherheit, Angst, Ablehnung und Lügen, die wir ständig überwinden müssen.» Und so wurde dieser Song für sie zur Erinnerung an die eigene Identität in Jesus Christus zu der jeder Mensch finden kann.

Nicht nur in den USA begeistert der Song «You Say», auch in den Schweizer Radios wird die Hymne rauf und runter gespielt.

Auch Album sorgt für Rekord

Auch das aktuelle Album der Sängerin Lauren Daigle, «Look Up Child», weiss zu gefallen: Es ist nach wie vor auf Rang eins und damit mit Abstand das am längsten auf diesem Platz stehende Album der «Billboard Top Christian Albums». Bereits seit 56 Wochen findet es sich an dieser Stelle.

Schon im Sommer wurde hierbei der neue Rekord gesetzt, als der bisherige Rekordhalter «The Beautiful Letdown» von «Switchfoot»  überboten wurde, das Album dieser Band war 2004-05 während 38 Wochen auf der Top-Platzierung.

Zum Thema:
Lauren Daigle: «Ich will, dass Gott lauter spricht als die Musik»
48. Dove Awards: Drei christliche Grammys für Lauren Daigle
Lauren Daigle im Aufwind: Gott schloss die «American-Idol»-Tür und öffnete das Fenster der Charts

Werbung
Webversion