fbpx Worte, die Vertrauen schaffen | Jesus Mobile
Aus dem Buch der Bücher

Worte, die Vertrauen schaffen

Gott hat uns sein Wort als lebendiges Wort und Lebenswasser gegeben, um uns in allen Situationen und Nöten des Alltags zu geben, was wir brauchen. Dazu müssen wir ihn durch sein Wort, die Bibel, zu uns sprechen lassen und es mit in den Alltag nehmen. Sein Wort bedeutet Leben; neues, befreites, verändertes Leben.

Frau auf einem Boot
Quelle: unsplash.com

Auch wenn wir verschieden sind, alles verschieden erleben, verschieden angehen, verschieden verarbeiten und auch jeder seine eigene Art und sein eigenes Mass des Glaubens und Vertrauens hat, liegt es daran, wie wir auf sein Wort bauen. Seine Kraft ist für alle gleich.

Du wirst begleitet

«Gott sagt: Ich will dich nicht verlassen, bis ich alles tue, was ich dir zugesagt habe.» 1. Mose, Kapitel 28, Vers 15

Du wirst beschützt

«Gottes Wege sind vollkommen, die Worte des Herrn sind unzweifelhaft wahr. Er ist ein Schutzschild allen, die ihm vertrauen.» Psalm 18, Vers 31

Du bist nie allein

«Jesus Christus spricht: Ich bin bei euch – alle Tage – bis ans Ende der Welt.» Matthäus, Kapitel 28, Vers 20

Du wirst gestärkt

«Gott neigt sich zu dir herab und macht dich gross. Er schafft deinen Schritten weiten Raum, dass deine Knöchel nicht wanken.» Psalm 18, Verse 36-37

Du findest Ruhe

«Jesus Christus spricht: Kommt her zu mir alle, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben.» Matthäus, Kapitel 11, Vers 28

Du findest alles Lebensnotwendige

«Aus seinem Reichtum wird euch Gott durch Jesus Christus alles geben, was ihr zum Leben braucht.» Philipper, Kapitel 4, Vers 19

Du findest übergeordneten Sinn

«Auch wenn ihr jetzt noch für eine kurze Zeit auf manche Proben gestellt werdet und viel erleiden müsst, so wird sich euer Glaube bewähren und sich wertvoller und beständiger erweisen als pures Gold, das im Feuer vollkommen gereinigt wurde. Lob, Preis und Ehre werdet ihr dann an dem Tag empfangen, an dem Jesus Christus für alle sichtbar wiederkommt.» Auszug aus 1. Petrus, Kapitel 1, Verse 6-7

Du findest Freude und tiefen Frieden

«Freut euch Tag für Tag, dass ihr zu dem Herrn Jesus Christus gehört. Alle Menschen sollen eure Güte und Freundlichkeit erfahren. Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft Gott um alles bitten. Sagt ihm, was euch fehlt, und dankt ihm! Und Gottes Friede, der all unser Verstehen übersteigt, wird eure Herzen und Gedanken im Glauben an Jesus Christus bewahren.» Auszug aus Philipper, Kapitel 4, Verse 4-7

Du findest Hoffnung

«Geduld vertieft und festigt unseren Glauben, und das wiederum gibt uns Hoffnung. Diese Hoffnung geht nicht ins Leere, denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.» Auszug aus Römer, Kapitel 5, Verse 4-5

Du musst nicht stark sein

«Meine Gnade ist alles, was du brauchst! Denn gerade wenn du schwach bist, wirkt meine Kraft ganz besonders an dir.» 2. Korinther, Kapitel 12, Vers 9

Du kannst Stärke finden

«Ob ich nun wenig oder viel habe, so kann ich mit beidem fertig werden: Ich kann satt sein und hungern; ich kann Mangel leiden und Überfluss haben. Alles kann ich durch Jesus Christus, der mir Kraft und Stärke gibt.» Auszug Philipper, Kapitel 4, Verse 12-13

Vergleichen Sie sich nie mit anderen. Finden Sie Ihren eigenen Weg – mit Gottes Hilfe. Gott segne Sie!

Zum Thema:
Den kennenlernen, dem Sie jederzeit vertrauen können
So ist Gott: Hoffnung an einem hoffnungslosen Morgen
Nachgeschlagen: Sechs Impulse für das Vertrauen
Was bringt's?: Glaube und Vertrauen

Werbung
Webversion

Jesus.ch Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv