fbpx Gloria Gaynor präsentiert Gospel-Album – mit 69! | Jesus Mobile
Nach Disco-Hit «I will Survive»

Gloria Gaynor präsentiert Gospel-Album – mit 69!

Er ist noch heute eine Wucht: der absolute Ausnahme-Hit «I will Survive» der

Gloria Gaynor
Quelle: instagram / GLORIAGAYNOR
Gloria Gaynor Auftritt
Quelle: instagram / GLORIAGAYNOR

Disco-Queen Gloria Gaynor. Sie durchlebte Krisen und Tragödien, wurde Christin und lieferte bald darauf eine Gospel-Version ihres Hitparaden-Krachers («He gave me Life»). Mit «Testimony» bringt die 69-Jährige nun ein christliches Album heraus.Disco-Ikone Gloria Gaynor veröffentlichte kürzlich ein Gospel-Album mit dem Titel «Testimony» und hofft, dass es andere ermutigen wird, die Herausforderungen des Lebens zu bewältigen.

«Ich sage den Leuten seit 40 Jahren, dass ich überleben werde», erklärte Gaynor in Bezug auf ihren Hit «I will survive». «Mit diesem Album möchte ich den Menschen zeigen, wie man überlebt.»

Beim jüngsten Album der Grammy-Preisträgerin wirkte unter anderem Bart Millard von «MercyMe» mit (von dieser Band stammt der Song «I can only imagine»).

Schwierige Tage

Die Entertainerin ging durch schwierige Jahre: Im Alter von zwölf Jahren wurde sie Opfer von sexuellem Missbrauch, was zu einem jahrelangen Kampf gegen eine innere Unsicherheit führte.

Ein Sturz von einer Bühne in den späten 70er-Jahren – während des Höhepunkts ihrer Karriere – lähmte sie vorübergehend von der Taille an abwärts. Jahrelange Operationen und chronische Schmerzen folgten.

Ermutigende Botschaft

Gaynor möchte mit ihrem Album verkünden: «So wie mir, gilt Gottes Barmherzigkeit, Gnade und Liebe vollumfänglich allen Menschen.»

Bereits 2017 hatte sie an diesem Album gearbeitet. Nach einer riskanten Wirbelsäulenoperation, die ihr Leben 2018 hätte beenden können, vollendete sie das Werk nun.

«Ich habe viel durchgemacht – einschliesslich einer grossen Flaute in meiner Plattenkarriere.» Man hätte ihr abgeraten, dieses Album zu produzieren, doch es sei ihr wichtig gewesen. «Wir haben das Album mit 'Testimony' betitelt, weil ich damit bezeuge, was Gott in seiner grossen Geduld in meinem Leben für mich getan hat.»

«Er gab mir Leben»

Gaynor ist die einzige Vertreterin des Disco-Musik-Stils, die mit dem Grammy für den «Song des Jahres» geehrt wurde. Sie veröffentlichte bereits mehrere christliche Lieder. Unter anderem publizierte sie 2013 zum 35-Jahre-Jubiläum von «I will survive» einen ähnlichen Song namens «He gave me Life (I will Survive)».

Gemäss der Sängerin werde es mit christlichen Liedern weitergehen: «Solange Gott mir die Lieder gibt und ich seinen Willen dahinter spüre, werde ich christliche Musik machen.»

Zum Thema:
Den kennenlernen, zu dem Gloria Gaynor gefunden hat
70er-Jahre-Star John Gaughan: Er wollte in den Tod springen und landete in Gottes Händen
«Yes»-Keyboarder Rick Wakeman: Keiner berührte sein Leben so wie Jesus
Zum Tod von Vanity: Grosse Bühne, Laufsteg, Drogen – dann die Kanzel

Werbung
Webversion