fbpx «Du bist wunderbar so, wie Gott dich geschaffen hat!» | Jesus Mobile
Addison Riecke

«Du bist wunderbar so, wie Gott dich geschaffen hat!»

Zunächst sah es schwierig aus: Addison Riecke wollte für eine kleine Nebenrolle in der Serie «Die Thundermanns» vorsprechen. «Doch kurz bevor ich vorsprechen konnte, wurde die Rolle in die eines Jungen verwandelt. Ich war untröstlich.» Doch ihr Talent blieb nicht verborgen und sie wurde für eine der Hauptrollen ausgesucht.

Addison Riecke
Quelle: https://www.facebook.com

Ihr eigenes Leben beschreibt Addison als «gottzentriert», aufgewachsen ist sie in einer christlichen Familie. Doch dies sei nicht alles, wichtig sei, dass sie selbst eine Beziehung zu Gott hat. «Alles, was er für mich getan hat, ist so unglaublich. Ich liebe ihn einfach. Durch das Vorsprechen weiss ich immer, dass er einen Plan hat. Selbst wenn ich einen wirklich, wirklich schlechten Tag habe und ich nicht glaube, dass die Dinge besser werden können, tut es das immer, weil Gott mit mir durch alles hindurch da ist. Ich bin nie allein!»

Gemeinschaft ist wichtig

«Ich denke, es ist gut, sich mit anderen Menschen zu umgeben, die dasselbe glauben, denn wenn man sich mit anderen Menschen umgibt, die Gott lieben, kann man ihm auch näher kommen», rät die 14-Jährige.

Zudem empfiehlt sie anderen Jugendlichen, sich selbst so anzunehmen, wie sie sind. «Du wurdest speziell für das geschaffen, was du bist, und du solltest stolz darauf sein, wer du bist. Jeder Mensch ist einzigartig. Es wird immer jemanden geben, der denkt, dass er besser ist als du oder versucht, dich niederzuschlagen. Du bist schön, wunderbar, und du bist so, wie Gott dich geschaffen hat. Vergiss das nie!»

Anti-Mobbing-Kampagne

Addison Riecke wirkte auch bei einer Anti-Mobbing-Kampagne mit. «Es ist schwer in Kalifornien, die Social Media spielen im Moment verrückt. Jeder kann sich hinter einem Bildschirm verstecken und jemand anderes niederreissen. Ich denke, dass es definitiv einen Weg gibt, mit dem Mobbing aufzuhören, wenn Menschen zusammenkommen, um sich gegenseitig zu helfen, vor allem durch soziale Medien.»

Dabei helfe auch der christliche Glauben. Dieser ist wichtig, «denn ohne Gott sind wir nichts. Einer meiner Lieblingsbibelverse steht im Philipperbrief, Kapitel 4, Vers 13 ‘Ich kann das alles durch den tun, der mir Kraft gibt.’ Es ist so beruhigend zu wissen, dass er in meiner Schwäche da ist, um mir die Kraft zu geben, die ich brauche. Ich denke, es ist so wichtig, Gott im Mittelpunkt deines Lebens zu haben, denn er wird dich an Orte führen, die du dir nicht einmal vorstellen kannst. Ich habe einige Leute gesehen, die das aus den Augen verloren haben, und es ist sehr traurig, denn ohne Gott sind sie wirklich entgleist.»

Dranbleiben

Jeden Morgen versuche sie, sich eine Predigt im Fernsehen anzusehen. «Und ich beginne und beende meinen Tag mit Gebet. Selbst wenn du einen schrecklichen Tag hast, kann er alles für dich tun. Du musst nur vertrauen und an ihn glauben, denn mit diesem Vertrauen und diesem Glauben kann er dich so weit tragen.»

Neben ihrem Wirken als Schauspielerin stellt sich Addison Riecke für verschiedene karitative Einrichtungen zur Verfügung.
Gott habe sie sehr gesegnet. «Ich denke, es ist wichtig, dass das, was ich damit mache, mein Geschenk an ihn ist. Gott ist das Wichtigste in meinem Leben. Ich denke, es ist wichtig, dass ich ihn an erster Stelle halte.»

«Wir sind Gefässe»

Ein weiterer ihrer Lieblingsbibelverse sei Epheser, Kapitel 2, Vers 10: «Denn wir sind Gottes Werk, geschaffen in Christus Jesus, um gute Werke zu tun, die Gott im Voraus für uns vorbereitet hat.» Addison Riecke: «Wir sind Gefässe, durch die Gott sein Licht strahlen lässt, um anderen seine Güte zu zeigen. Ich denke, es ist wirklich wichtig, anderen seine Güte zu zeigen. Er hat mir diese Gabe gegeben, zu handeln und anderen Menschen in dieser Welt zu helfen. Ich gebe definitiv mein Bestes, um das zu tun.»

Werbung
Webversion