fbpx Afroamerikaner rettet weissen Cop | Jesus Mobile
«Wir sind alle Kinder Gottes»

Afroamerikaner rettet weissen Cop

Daylan McLee (31) hätte allen Grund, wütend auf «das System» zu sein. Denn einst sass er – wie sich herausstellte – zu Unrecht hinter Gittern. Doch als nun ein Polizeibeamter in seinem Unfallauto war, eilte er herbei, um ihn zu retten. «Wir sind alle Kinder Gottes», sagte Daylan McLee später.

Daylan McLee
Quelle: twitter.com

Daylan McLee führte am Vatertag gerade bei sich zu Hause ein Barbecue durch, als sich der fatale Crash ereignete. Polizist Jay Hanley war im Unfallauto festgeklemmt, Flammen breiteten sich aus. Mutig rannte McLee hin, zerrte die ramponierte Türe auf und verhalf dem Verletzten – der anschliessend für eine Bein-OP ins Spital musste – ins Freie.

Diese Aktion erinnert an Patrick Hutchinson, der unlängst bei einer Demo einen Rechtsradikalen rettete (Livenet berichtete).

«Ein Bruder in Christus»

«In jedem menschlichen Leben steckt ein Wert. Wir sind alle Kinder Gottes und ich könnte nicht zuzusehen, wie jemand verbrennt. Egal, was andere Menschen mir oder anderen Polizisten angetan haben – ich dachte: 'Dieser Kerl verdient es, sicher nach Hause zu seiner Familie zu kommen.'»

So beschreibt der Afroamerikaner Daylan McLee aus Uniontown (Pennsylvania) seine Entscheidung, den Polizeibeamten aus einem verunfallten Polizeiauto zu retten, das gerade in Flammen geraten war.

Zu Unrecht hinter Gittern

Die Polizei berichtete inzwischen, das McLee das Leben des Beamten Jay Hanley gerettet habe. Thomas Kolencik, einer der Leiter der Polizei von Uniontown, sagte den Reportern am Ort des Geschehens mit bebender Stimme: «Es gibt einfach keine Worte, um Daylan McLee zu beschreiben. Unglaublich, was er getan hat.»

McLee sass ab März 2016 ein Jahr im Gefängnis, bevor ihn die Geschworenen nach Durchsicht des Sicherheitsvideos von allen Anklagepunkten freisprachen. Zu Unrecht war er ein Jahr von seiner Familie getrennt, weil er mit jemand anderem verwechselt worden war. McLee spricht von Vergebung: «Ich kann nicht jedem Polizeibeamten die Schuld für schlechte Interaktionen geben, die ich mit anderen hatte.»

Zum Thema:
Er rettete «Feind»: Patrick Hutchinson demonstriert Worte Jesu
«Kennst du mich noch?»: Korrupter Polizist und Häftling: Heute sind sie Freunde
«BLM» auch in Australien: Die Aborigenes und die Rolle der Kirchen

Werbung
Webversion

Jesus.ch Aktuell

Jubiläumsanlässe
«Hope-Stories» für Ihren Ort
Livenet interaktiv